Reha-tech

TECHNIK, die Hilft

Mit unseren Produkten rund um Reha finden wir Lösungen, die Ihren Alltag erleichtern und Ihnen mehr Mobilität verschaffen.

Pflegebetten 

Ob in der häuslichen oder in der stationären Pflege: Pflegebetten erleichtern den Pflegebedürftigen und der Pflegekraft den Alltag. Bei Pflegebetten ist die Liegefläche schwenkbar und das Rücken- und Beinteil einstellbar. Sie verfügen über eine Seitensicherung und sind höhenverstellbar. 

Rollstuhlversorgung:  Standard, Leichtgewicht 

Rollstühle sind Hilfsmittel und können zur temporären oder dauerhaften Nutzung vom Arzt verordnet oder auch privat erworben werden. Ein Rollstuhl kommt immer dann zum Einsatz, wenn die Möglichkeit zur selbständigen Fortbewegung eingeschränkt ist. Das kann beispielsweise nach einer Verletzung, nach einem Unfall oder einer Erkrankung der Fall sein. Es spielt keine Rolle, ob der Rollstuhl nur für längere Strecken oder dauerhaft zum Einsatz kommt.

Gehhilfen: Handstöcke, Unterarmgehstöcke, Rollatoren 

Der Rollator ist der perfekte Begleiter für den Alltag eines gehbehinderten oder körperlich beeinträchtigten Menschen.  Schnell und sicher bringt er Betroffene an ihr Ziel. 

Ein Gehstock aus dem Sanitätshaus muss nicht immer aus Holz sein. Ob beim Theaterbesuch oder beim Stadtbummel: moderne Materialien wie Aluminium oder Carbon kombiniert mit modischen Farben machen einen Gehstock zu einem Hilfsmittel, das seinen Träger schmückt und für den sicheren Gang unterwegs sorgt.

Liftsysteme: Badewannenlifter, Patientenlifter, Treppensteiger

Ohne Hilfe in die Wanne zu steigen, ist für viele nicht mehr möglich. Selbst mit Unterstützung von Angehörigen oder einer Pflegeperson kann der Einstieg eine wackelige und damit gefährliche Angelegenheit sein.

Wesentlich komfortabler und auch sicherer wird das Besteigen der Wanne mithilfe eines Badewannenlifts. 

Ein Patientenlifter entlastet Sie als pflegenden Angehörigen und auch den Betroffenen selbst bei der Pflege. 

 

Kann sich ein Mensch nicht mehr selbstständig bewegen, wird das Aufrichten zu einer großen Belastung. Ohne Hilfe kann er sich nicht mehr vom Bett auf den Rollstuhl umsetzen. Mit einem Patientenlifter funktioniert  das Anheben wieder problemlos und Ihr Angehöriger muss den Tag nicht im Bett verbringen. 

Ein Lifter für die Pflege übernimmt die schwere Hebearbeit und entlastet Sie. 

 

Als Treppensteiger bezeichnet man ein Hilfsmittel, mit dem man Personen über eine Treppe nach oben oder nach unten befördern kann. In der Regel besitzen Treppensteiger dazu ein spezielles System aus mehreren Rädern, die den schwierigen Transport über die Treppe etwas einfacher machen.

Hil­fen für Bad und Du­sche 

Sie sind be­we­gungs­einge­schränkt, es fehlt die mo­to­ri­sche Kraft oder Sie füh­len sich ein­fach un­si­cher beim Ein­stieg in Ih­re Wan­ne? Mit Ba­de­hil­fen aus dem Sa­ni­täts­haus kön­nen Sie wie­der si­cher und selbst­stän­dig in die Wan­ne stei­gen und du­schen. Wir bieten Ih­nen die Hilfs­mit­tel an, die Sie beim selbst­stän­di­gen Ein­stieg in Ih­re Ba­de­wan­ne un­ter­stüt­zen. 

All­tags­hil­fe

Den All­tag mög­lichst lan­ge selb­stän­dig zu be­wäl­ti­gen, das wün­schen wir uns al­le. Oh­ne frem­de Hil­fe ko­chen, es­sen, sich an­klei­den und den Kör­per pfle­gen ist al­ler­dings nicht im­mer ein­fach. Das muss aber nicht zum Pro­blem wer­den. Mit den rich­ti­gen Hilfs­mit­teln sind selbst ge­schwäch­te Men­schen in der La­ge, die all­täg­li­chen Hand­grif­fe im Haus­halt zu ver­rich­ten.

An­ti­-De­ku­bi­tus­-Sys­te­me 

Ein De­ku­bi­tus, auch Druck­ge­schwür oder Wund­lie­ge­ge­schwür ge­nannt, ist ein gro­ßes Pro­blem in der Al­ten­pfle­ge. Mit ei­ner De­ku­bi­tus-Ma­trat­ze schüt­zen Sie die pfle­ge­be­dürf­ti­ge Per­son vor dem Wund­lie­gen bei lan­ger Bett­lä­ge­rig­keit. 

Produkte:

  • Wech­sel­druck­ma­trat­ze
  • Weich­la­ge­rungs­ma­trat­ze
  • Weich­la­ge­rungs­sitz­kis­sen